LandwirtInnen

Stellplatzvermietung als LandwirtInnen oder landwirtschaftliche/r ErzeugerIn

Vermieten Sie Stellplätze auf Ihrem Grundstück! Stadt Land Bus Camping begrüßt alle aktiven LandwirtInnen, die darüber nachdenken, bis zu drei Stellplätze auf Ihrem Hof, Grundstück oder Gelände an tolle Campinggäste zu vermieten. Wir möchten Sie bei dieser Entscheidung bestmöglich beraten. Deshalb stellen wir Ihnen hier die Gründe und Informationen für Stellplatzvermietung durch LandwirtInnen an Campinggäste vor.

Warum sollten LandwirtInnen einen Stellplatz inserieren und vermieten?

Die besten Gründe Stellplätze über Stadt Land Bus Camping zu inserieren!

Regionalität

Neben neuen Kontakten und möglicherweise neuen Freundschaften können die Gastgeber EInblicke in ihr Hofleben geben und eigene Produkte sowie Aktivitäten vermarkten.

Nachhaltigkeit

Wir setzen uns für den Insektenschutz und für die Umwelt ein. Zusammen mit einem lokalen Landwirt aus dem Artland hat Stadt Land Bus Camping eine Initiative gegründet zum Anlegen einer Blühwiese.

Öffentlichkeitsarbeit

Unser Ziel ist es, die Beziehung zwischen Endverbraucher und Landwirt zu verbessern. Wir erkennen das steigende Interesse in der Bevölkerung und möchten uns für die Landwirtschaft einsetzen.

1. Grund: Zusätzliche Einnahmequelle durch Stellplatzvermietung

LandwirtInnen erhalten durch die Vermietung von maximal drei Stellplätzen eine zusätzliche Einnahmequelle. Durch diese Stellplatzvermietung erhalten LandwirtInnen die Chance, ungenutzte Flächen auf dem eigenen Hof zu nutzen.

2. Grund: Steigerung der Direktvermarktung

Wenn ihre Stellplätze an Camping Touristen vermietet sind, haben LandwirtInnen die Möglichkeit, diese auf das Angebot des eigenen Hofladens aufmerksam zu machen. So können die eigenen Erzeugnisse ganz einfach an dankbare und interessierte Camper und Gäste verkauft werden. Auch andere touristische Aktivitäten
können wunderbar angeboten werden. Diese werden häufig mit großer Freude von Gästen angenommen.

3. Grund: Vermietung mit geringem Eigenaufwand

Stadt Land Bus Camping kümmert sich um technische, organisatorische und kommunikative Aufgaben wie das Buchungssystem, Vermarktung und die finanzielle Abwicklung. So werden LandwirtInnen als GastgeberInnen weitestgehend entlastet und können sich voll und ganz auf die Betreuung der Gäste konzentrieren.

Stadt Land Bus Camping und Land&Forst

Im Juni 2021 erschien ein ausführlicher Bericht über die Vermittlungsplattform in der Land&Forst. Hier wurde unser Gründer Marco Guido ausführlich zur Idee und dem Service befragt.

4. Grund: Stellplätze kostenlos inserieren

Das Inserieren auf der modernen und hochwertigen Stadt Land Bus Camping Website und App ist für LandwirtInnen kostenlos. Es fallen keine jährlichen Gebühren an und der Preis des Stellplatzes kann selbst gewählt werden. Stadt Land Bus Camping behält lediglich 12,5% des Verkaufspreises, um Kosten zu decken. Die restlichen 87,5% gehen an den Gastgeber.

5. Grund: Flexibilität in der Vermietung des Stellplatzes

LandwirtInnen sind das ganze Jahr viel beschäftigt. Sie müssen unbedingt in der Lage sein, den Ansturm an Gästen auf dem Hof zu kontrollieren und mit den vielen anderen Aufgaben die anfallen, zu koordinieren. Daher ermöglicht Stadt Land Bus Camping es LandwirtInnen im digitalen Kalender die Verfügbarkeit der inserierten Stellplätze ganz persönlich zu organisieren. Ihre Stellplätze sind nur dann für Gäste zum Buchen verfügbar, wenn Sie es online freigeben.

6. Grund: Qualitätsmanagement der Inserate

Stadt Land Bus Camping berät LandwirtInnen bei der Pflege des Inserats. Das Team beobachtet und dokumentiert die Qualität der Angaben, Fotos und Rückmeldungen der Gäste. So kann gemeinsam mit den LandwirtInnen jeder Stellplatz und jedes Inserat auf der Website oder App optimiert werden. Dies ist der beste Weg zu zahlreichen und zufriedenen Gästen auf dem Hof der LandwirtInnen.

Rechtliche Hinweise für Stellplätze und Camping auf Privatbesitz

Informationen zu den rechtlichen Fragen zur Stellplatzvermietung an Camper und Camping Touristen in einzelnen Bundesländern

Darf ein Stellplatz auf dem Grundstück angeboten und vermietet werden?

Es hat einen Grund, dass GastgeberInnen von Stadt Land Bus Camping nur maximal drei Stellplätze auf dem Grundstück vermieten können. Denn so fallen sie nicht unter die länderübergreifende Definition von Camping- und Zeltplätzen. Bedeutet für die GastgeberInnen, dass es sich nicht um “bauliche Anlagen” handelt, für die eine Genehmigung der zuständigen Behörde erforderlich ist. Wichtig ist natürlich, dass die angebotenen Stellflächen nicht in Natur-, Landschaftsschutzgebieten, FFH-Zonen, Biosphären etc. liegen. 

Stadt Land Bus Camping empfiehlt allen GastgeberInnen sich zunächst bei der zuständigen Gemeinde zu informieren. Denn leider gibt es keine allumfassende und gültige Regelung für das ganze Land. Die Campingverordnung listet die jeweiligen Regelungen pro Bundesland auf. Stadt Land Bus Camping stellt GastgeberInnen gerne im Folgenden die offizielle Quelle der zuständigen Behörde zur Verfügung.

Starten Sie die Stellplatzvermietung

Sind Sie bereit, die ersten Schritte für eine Stellplatzvermietung mit Stadt Land Bus Camping zu tun? Dann beginnen Sie jetzt ganz einfach mit dem Prozess.